Seit dem 1.1.2017 gilt das Pflegestärkungsgesetz II (kurz auch „PSG II“). Mit der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes wurde das Leistungsspektrum der Pflegekassen insbesondere für Menschen mit einer Demenz erweitert und verbessert. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) schätzt im neuem Begutachtungsverfahren die Fähigkeiten und den Grad der Selbständigkeit der betroffenen Personen ein und ermittelt einen Pflegegrad.

Über den beigefügten Pflegegradrechner haben Sie die Möglichkeit Ihren Leistungsanspruch zu ermitteln.

Wir wollen, dass Sie immer bestens informiert sind und helfen Ihnen gerne bei der Beratung und Berechnung ihres Leistungsanspruches.
Unsere Einrichtungsleitungen stehen Ihnen für eine kompetente und unverbindliche Beratung gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns einfach und nehmen Sie unser Beratungsangebot wahr! Wir freuen uns auf Sie!

zum Pflegegradrechner